Donnerstag, 6. Februar 2014

Missing kiwi-home

Vor einer Woche hieß es Abschied nehmen. Abschied nehmen von dem Land, welches am weitesten von Deutschland entfernt liegt und mir so unglaublich viel bedeutet. Neuseeland, das Land, das für mich zu einem zweiten zu Hause geworden ist, das mich mit seinen Schönheiten verzaubert und um so viele Erfahrungen bereichert hat.

Montag, 27. Januar 2014

Wiedersehen mit Stella :-)

Am Samstag bekamen wir Besuch. :-) 
Zusammen mit Stella sind wir dann zum Surfers Paradies gefahren, einem Ort an der Gold Coast. An sich ist der Ort wirklich schön und man fühlt sich dort wie im Urlaub. Überall kleine Geschäfte, Souvenirläden, Restaurants und ein wunderschöner Strand vor der Skyline des Surfers Paradis. Leider war das Wetter nicht so toll und wir konnten nicht baden gehen, weil es immer mal wieder geregnet hat. :-(

                                 

Dienstag, 21. Januar 2014

Bisschen relaxen

Heute haben wir, nachdem wir gestern alles andere als viel Schlaf hatten, richtig ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt, denn früh sah dass Wetter noch gar nicht so toll aus. 
Auch die Hostelwettervorhersage sah nicht so super aus: 

                               

Als ich dann gegen Mittag kurz raus bin, hatte es sich allerdings aufgeklart und so wurde doch noch was aus unserem geplanten Strandtag. :-) 

...was haben wir gelernt? Vertrau nicht dem Wetterbericht! ;-) 








Montag, 20. Januar 2014

Melbourne und Great Ocean Road

Hallo ihr Lieben,
Inzwischen sind wir schon seit ein paar Tagen in Melbourne. Der Start war schon wieder mit Abenteuer  verbunden. Unser Flug von Sydney nach Melbourne ging mit Tiger Air, einer Billigfluglinie. Dem entsprechend war auch die Ankunftshalle der Fluglinie am Flughafen.